Suche

Pressemitteilung

Pressemitteilung vom 01.03.2022

Weiterempfehlen Drucken

Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine

Private Eigentümer können helfen

"Der Krieg und die Gewalt in der Ukraine machen uns fassungslos und traurig. Die Geflüchteten aus der Ukraine sind auf die Unterstützung unserer Gesellschaft angewiesen“, sagte Haus & Grund Präsident Kai Warnecke. Jeder, der praktische Hilfe in Form einer Beherbergung zur Verfügung stellen möchte, könne sich entweder an die örtliche Kommunalverwaltung wenden oder seine privaten Unterkünfte bei der Initiative #unterkunft unter https://elinor.network/gastfreundschaft-ukraine/ melden.

Für die Vermietung von Wohnraum an Ukrainerinnen und Ukrainer wäre es hilfreich, wenn diese einen EU-Sonderstatus erhielten, der allen Beteiligten ein unbürokratisches und schnelles Handeln ermöglichte.

Gastfreundschaft Ukraine

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle

  • Mo, Mi, Fr 09.00 - 13.00 Uhr
  • Di, Do 14.00 - 18.00 Uhr

Rechtsberatung

  • Di 15.30 - 18.00 Uhr
  • Do 15.30 - 18.00 Uhr

Beratung in Steuerangelegen- heiten und um Haus und Grund

  • Di 16.00 - 18.00 Uhr jeden 1. u. 3. im Monat

Bitte vereinbaren Sie zur Rechts- und Steuerberatung einen Termin.